Auslandsreisekrankenversicherung

Bleiben Sie entspannt in der schönsten Zeit des Jahres: der Reisezeit


Während des Urlaubs im Ausland einen Unfall zu erleiden oder zu erkranken ist unangenehm. Damit Ihre Reise nicht auch noch finanziell getrübt wird, empfehlen wir – und auch Verbraucherschützer – den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung. Denn: Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte oder ein Rücktransport schlagen schnell mit mehreren Tausend Euro zu Buche – und sorgen für ein Loch in der Urlaubskasse.


Das Wichtigste auf einen Blick


  • Sie genießen weltweit beste Behandlung – als Privatpatient.
  • Die Versicherung zahlt Ihren medizinisch sinnvollen und vertretbaren Rücktransport nach Deutschland – falls notwendig sogar im Ambulanzflugzeug.
  • Durch die weltumspannenden Kontakte des Krankenversicherers erhalten Sie wertvolle Hilfe für Ihre Versorgung im Ausland – zum Beispiel einen Dolmetscher-Service, Unterstützung bei der Suche nach Kliniken oder der Abrechnung mit Ärzten und Krankenhäusern.

Leistungen der Auslandsreisekrankenversicherung

Die Versicherung ersetzt Ihre Aufwendungen für die Behandlung von Krankheiten und Unfällen Im Ausland. Versichert sind:

  • die ambulante und stationäre ärztliche Behandlung,
  • Rooming-in bei einem Krankenhausaufenthalt eines Kindes,
  • notwendige Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel,
  • die schmerzstillende Zahnbehandlung,
  • Rücktransport aus dem Ausland (auch im Ambulanzflugzeug),
  • Reise-Assistance mit 24-Stunden-Notruf-Service,
  • die Überführungskosten nach Deutschland bei Todesfall im Ausland,
  • die Bestattung im Ausland bis zu 10.000 Euro.

Die Auslandsreisekrankenversicherung ist für Sie unverzichtbar, wenn Sie sich im Ausland aufhalten – insbesondere in Ländern außerhalb Europas. Ohne eine solche Zusatzversicherung können Kosten entstehen, die Sie finanziell stark belasten können. Zum einen sind die Behandlungskosten im Ausland oft höher als in Deutschland – die gesetzliche Krankenkasse zahlt jedoch nur die Standardsätze für Behandlungen. Zum anderen kommt die gesetzliche Krankenversicherung in der Regel nicht für einen medizinischen Rücktransport auf – der wird allerdings notwendig, wenn eine angemessene Behandlung vor Ort nicht gewährleistet werden kann. Die Kosten hierfür können sich auf mehrere Zehntausend Euro belaufen.

Sie genießen folgende Vorteile:

  • Aktiven und pensionierten Daimler-Mitarbeitern, Mitgliedern der Daimler BKK, sowie Ihren Angehörigen steht unter der Telefonnummer 0800 4100121 eine exklusive und kostenfreie Beratungshotline zur Verfügung.
  • Sie genießen den Versicherungsschutz der Allianz-Krankenversicherung.
  • Alle existenziell gefährdenden Risiken werden rundum abgedeckt.
  • Der 24-Stunden-Notruf-Service mit weltumspannenden Kontakten gewährleistet eine perfekte Betreuung.

Leistungen im Detail

Sie haben die freie Wahl unter allen Ärzten und Zahnärzten, die im Aufenthaltsland zur Heilbehandlung zugelassen sind.

Auch ambulante Leistungen sind versichert. Es werden erstattet:

  • 100 Prozent der Aufwendungen für ärztliche Leistungen, zum Beispiel Beratungen, Untersuchungen, Sonderleistungen (u.a. Anlegen von Verbänden, Blutentnahmen oder Injektionen) und Operationen
  • Aufwendungen für Krankentransporte, Verbandsmaterialien und Arzneimittel, für Heilmittel und für Hilfsmittel (ohne Sehhilfen und Hörgeräte)

Wenn Sie auf Ihrer Reise in ein Krankenhaus müssen, sind sie mit dieser Zusatzversicherung bestens abgesichert. Es werden erstattet:

  • Aufwendungen für Arzt- und Krankenhausleistungen (ärztliche Leistungen, Krankenpflege, Unterkunft, Verpflegung),
  • Mitaufnahme einer Begleitperson der versicherten Person, sofern die versicherte Person jünger ist als 18 Jahre,
  • Aufwendungen für Krankentransporte,
  • Zahlung von ersatzweisem Krankenhaustagegeld.

Sollten Sie im Ausland einen Zahnarzt aufsuchen müssen, erstatten wir 100 Prozent der Aufwendungen für

  • schmerzstillende Zahnbehandlungen,
  • notwendige Füllungen in einfacher Ausführung,
  • provisorischen Zahnersatz sowie
  • Reparaturen von Inlays und Zahnersatz einschließlich Kronen und Teilkronen.

Erstattet werden 100 Prozent aller Aufwendungen für einen medizinisch sinnvollen und vertretbaren Rücktransport der versicherten Person (auch im Ambulanzflugzeug)

  • an den ständigen, vor Beginn der Auslandsreise vorhandenen Wohnsitz oder
  • in das von dort nächsterreichbare und aus medizinischer Sicht geeignetes Krankenhaus,
  • Aufwendungen für die Begleitung beim Rücktransport durch eine andere Person, wenn für die Begleitperson als versicherte Person bei der Allianz Krankenversicherung zum Zeitpunkt des Rücktransports Versicherungsschutz für Rücktransporte aus dem Ausland besteht.

Erstattet werden außerdem 100 Prozent aller unmittelbaren Aufwendungen einer Überführung des Verstorbenen an den ständigen, vor Beginn der Auslandsreise vorhandenen Wohnsitz, wenn die versicherte Person während der Auslandsreise stirbt. Wenn der Verstorbene im Ausland bestattet wird, werden 100 Prozent der unmittelbar für die Bestattung entstandenen Aufwendungen bis zur Höhe von 10.000 Euro ersetzt. 

Serviceleistungen


  • Telefonischer 24-Stunden-Notruf-Service an 365 Tagen
  • Nennung von Kliniken im Ausland
  • Dolmetscher-Service in allen gängigen Weltsprachen
  • Information der Angehörigen der versicherten Person
  • Kostenübernahme-Garantie und Direkt-Abrechnung (bis zu 10.000 Euro)
  • Versand von Medikamenten und Blutkonserven
  • Organisation des Krankenrücktransports
  • Organisation der Bestattung im Ausland oder Überführung aus dem Ausland

Der Versicherungsfall

Der Versicherungsfall ist die medizinisch notwendige Heilbehandlung der versicherten Person, die im Ausland erkrankt oder unter Unfallfolgen leidet. Ebenfalls versichert sind Leistungen für medizinisch notwendige Untersuchungen und Behandlungen wegen Schwangerschaftsbeschwerden, die Entbindung wegen Früh- und Fehlgeburten sowie medizinisch notwendige Schwangerschaftsabbrüche und Tod. Der Versicherungsfall beginnt mit der Heilbehandlung. Er endet, wenn die versicherte Person, nach medizinischem Befund, nicht mehr behandlungsbedürftig ist. 

Dauer des Versicherungsschutzes

Der Versicherungsschutz besteht während der ersten 8 Wochen (56 Tage) jeder Auslandsreise der versicherten Person. Wenn eine im Ausland begonnene Behandlung im Zeitpunkt des Ablaufs des Versicherungsschutzes fortgesetzt werden muss, leistet der Versicherer solange die Rückreise aus medizinischen Gründen nicht möglich ist.


Häufige Fragen zur Auslandsreisekrankenversicherung

Was möchten Sie gerne wissen?

Ein plötzlicher Unfall oder eine unangenehme Erkrankung trüben Ihre Auslandsreise – und können eine erhebliche finanzielle Belastung darstellen. Nicht nur Verbraucherschützer empfehlen deshalb den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung. Denn: Arztbesuche oder Krankenhausaufenthalte sowie ein Rücktransport schlagen schnell mit mehreren Tausend Euro ein Loch in die Urlaubskasse. Mit einer Auslandskrankenversicherung sind Sie vor den hohen Kosten geschützt und können Ihre Urlaubsreise sorgenfrei genießen.

Nein, volljährige Kinder sind nicht in der Familienpolice mitversichert. Bitte beachten Sie, dass die Allianz Sie nicht informieren kann, wenn ein Kind volljährig wird. Volljährige Kinder sollten sich ab ihrem Geburtstag in der Einzelpolice versichern, am einfachsten über unseren Online-Abschluss.

Zu Beginn des Versicherungsjahres, das auf den 70. Geburtstag folgt, wird ein erhöhter Beitrag fällig. Für die Einzelpolice steigt der Jahresbeitrag von 9,80 Euro auf 26,50 Euro, für die Familienpolice von 19,60 Euro auf 53,00 Euro im Jahr (Stand: Januar 2017). In der Familienpolice ist das Alter der ältesten Person ausschlaggebend.

Ein Beispiel:

Herr S. wird am 11.03.2017 70 Jahre alt, sein Versicherungsbeginn war der 01.07.2013. Dann erhöht sich der Beitrag zum 01.07.2017.

Jeder Versicherte zahlt einen individuellen Beitrag gemäß seines Eintrittsalters und des gewählten Leistungsumfangs. Eine Beitragsrückerstattung ist hier nicht einkalkuliert. Somit erhalten Sie, wie z. B. bei Ihrer Autoversicherung, keine Rückerstattung bei Leistungsfreiheit.

Bei einem Notfall im Ausland wenden Sie sich bitte an folgende Rufnummer: 
+49 89 6785 1234.


Reichen die versicherten 56 Reisetage nicht aus, können Sie für die konkrete Reise im Vorfeld eine ergänzende Versicherung abschließen. 
Nutzen Sie die telefonische Beratung unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4100121 oder unseren Online-Abschluss.

Bei einem notwendigen Krankenhausaufenthalt im Ausland sollten Sie sich bitte an die Rufnummer +49 89 6785 1234 wenden, bevor Sie eine Klinik aufsuchen.

Nicht alle Sachverhalte sind vom Versicherungsschutz erfasst.

In folgenden Fällen ist unsere Leistungspflicht ausgeschlossen:

  • Wenn Sie ins Ausland reisen, weil dort eine angeblich bessere Behandlung als in Deutschland erhältlich ist (Beispiel: Check-up in den USA oder Hüftgelenksersatz in der Schweiz).
  • Bricht während eines Urlaubs ein Zahn ab, leisten wir nur für die schmerzstillende Behandlung und einen provisorischen Zahnersatz – nicht jedoch für einen definitiven Zahnersatz oder ein Implantat.
  • Wird im Urlaub Ihre Brille stark beschädigt, leisten wir keinen Ersatz für eine neue Brille.


Diese Aufzählung ist nicht abschließend. Weitere Ausschlüsse finden Sie in Teil A Ziffer 2 der Versicherungsbedingungen, die Sie am Seitenende zum Download finden.

Ihr Transport nach Deutschland wird organisiert, wenn er medizinisch sinnvoll und vertretbar ist – nicht erst, wenn er medizinisch notwendig wird. 


Wenden Sie sich an die kostenfreie Daimler-Hotline 0800 4100121, dort erhalten Sie die gewünschten Bescheinigungen.


Sie können die Auslandsreisekrankenversicherung mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende eines Versicherungsjahres kündigen (zum Beispiel per E-Mail an krankenversicherung@allianz.de). Das Versicherungsjahr beginnt dabei mit dem Versicherungsbeginn.

Ein Beispiel:

Sie haben eine Einzelpolice mit Versicherungsbeginn 23.06.2015 abgeschlossen. Sie müssen die Versicherung spätestens am 22.03. eines jeden Jahres kündigen.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie bitte die kostenfreie Daimler-Hotline an:

Online-Rechner

Berechnen Sie Ihren persönlichen Beitrag und beantragen Sie auf Wunsch den Versicherungsschutz bequem online.

Jetzt Beitrag berechnen