Private Haftpflichtversicherung. Der wohl wichtigste Schutz für Singles und Familien

Ob große oder kleine Schäden - laut Gesetz ist jeder Mensch dazu verpflichtet, diese Schäden, die er anderen zugefügt hat, zu ersetzen. Die private Haftpflichtversicherung übernimmt den Ersatz dieser Schäden und schützt so das Vermögen und die Existenz.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Die private Haftpflichtversicherung schützt Sie, wenn Sie ungewollt anderen Personen einen Schaden zufügen oder deren Eigentum beschädigen.

  • Ob Basis-, Komfort- oder Premiumdeckung, den Leistungsumfang wählen Sie anhand Ihrer Risiken selbst - vom Basis-Schutz raten wir jedoch ab.

  • Singles, Familien, Alleinerziehende und Paare - jeder findet den passenden Schutz zu attraktiven Beiträgen.

  • Nutzen Sie unseren Kündigungswecker, wenn Sie sich von uns an die rechtzeitige Kündigung Ihrer Vorversicherung erinnern lassen möchten.

Das leistet die private Haftpflichtversicherung

Die private Haftpflichtversicherung ersetzt Personen-, Sach- und Vermögensschäden bis zur vereinbaren Versicherungssumme. Wir empfehlen eine Versicherungssumme von 50 Mio. Euro mit einer Premium-Deckung für alle Eventualitäten.

  • Eltern mit Kleinkindern achten am besten auf einen guten Schutz bei Schäden durch nicht deliktfähige Kinder. Dieser bewahrt unter Umständen Freundschaften oder eine gute Nachbarschaft.

  • Eine Forderungsausfalldeckung ersetzt Ihnen Schäden, wenn ein fremder Verursacher zwar bekannt ist, selbst aber über keinen Versicherungsschutz oder entsprechende finanzielle Mittel verfügt.

  • Schäden an gemieteten Ferienwohnungen oder geliehenen Sachen sind in einigen Premium-Deckungen versichert.

  • Versicherungsschutz ist auch für den Verlust fremder privater oder auch gewerblicher Schlüssel wählbar.

  • Faire und vertrauensvolle Beratung aus dem Mercedes-Benz Konzern.

  • Wir bieten Ihnen leistungsstarken Versicherungsschutz von sorgfältig ausgewählten Versicherern.

  • Sie erhalten Schutz zu besonders günstigen Beiträgen – speziell für Sie mit den einzelnen Versicherern vereinbart.

  • Wählen Sie den Umfang Ihres Schutzes aus den Linien Premium, Komfort oder Basis.

  1. Onlinerechner starten und persönliche Daten eingeben.
  2. Auf der Ergebnisseite die Filter prüfen und anpassen.
  3. Den passenden Schutz auswählen und online beantragen.
  4. Bei Fragen eine Beratung vereinbaren und offene Punkte mit unseren Beratern klären.
  5. Nach dem Abschluss ca. alle 5 Jahre oder bei veränderten Lebensumständen (Heirat, Kinder, Trennung, Umzug, etc.) den Versicherungsschutz mit uns überprüfen.

So funktioniert die private Haftpflichtversicherung

Im Schadenfall stellt der Geschädigte Schadenersatzansprüche an Sie.

Unser Rat: Gehen Sie niemals in Vorleistung und geben Sie keinerlei Schuldanerkenntnisse ab.

Stattdessen: Melden Sie jeden Schaden Ihrer privaten Haftpflichtversicherung. Die Schaden-Profis setzen sich daraufhin mit dem Geschädigten in Verbindung. Der Versicherer prüft die Berechtigung der Ansprüche und ersetzt den entstandenen Schaden zum Zeitwert – und stellt damit wieder den Zustand unmittelbar vor Schadeneintritt her.

Ihr Vorteil: Ersetzt werden nur die Schäden, zu deren Ersatz Sie auch tatsächlich verpflichtet sind.

Besondere Haftpflichtversicherungen

In der Privat-Haftpflichtversicherung steckt schon richtig viel Schutz. Einige Risiken müssen Sie gegebenenfalls trotzdem über besondere Haftpflichtversicherungen absichern:

  • Tierhalter-Haftpflichtversicherung für Hunde oder Pferde

  • Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung für besondere Risiken aus Grundbesitz und Vermietung

  • Wassersport-Haftpflichtversicherung für Besitzer von Motor- oder Segelbooten

  • Jagd-Haftpflichtversicherung für Jäger

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns montags bis freitags von 9 - 15 Uhr.

0711 17 44808

Jetzt anrufen.

E-Mail senden

Schreiben Sie uns.

Melden Sie den Schaden am besten telefonisch oder online direkt beim Versicherer. Zu den Online-Schadenformularen unserer Partner gelangen Sie über unsere Serviceübersicht. Die Rufnummer der Schadenabteilung finden Sie für gewöhnlich auch auf dem Versicherungsschein bzw. der Beitragsrechnung zu Ihrem Vertrag.

Die Privathaftpflicht ist keine Pflichtversicherung, jedoch sollte man nicht auf sie verzichten. Von Verbraucherschützern wird der Abschluss dieser Versicherung ausdrücklich empfohlen. Sie begleicht Schadensersatzansprüche Dritter und schützt so Ihr Vermögen.

Jede Privatperson sollte eine private Haftpflichtversicherung abschließen oder bereits versichert sein. Wer schuldhaft einen Schaden verursacht, ist für diesen haftbar und muss dem Geschädigten den entstandenen Schaden zum Zeitwert ersetzen.

Mit der privaten Haftpflichtversicherung werden Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietsachschäden abgedeckt. Vor allem die Linien Komfort und Premium der einzelnen Versicherer bieten einen besonders umfangreichen Schutz. Wir empfehlen hierzu einen Blick in den Vergleicher oder einen Anruf bei uns.

Zu diesem Punkt haben die Versicherer unterschiedliche Regelungen getroffen und die Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Besonders bei volljährigen Kindern bitten wir Sie, den bestehenden Versicherungsschutz zu prüfen, wenn sich die Lebensumstände Ihres Kindes ändern (Schulabschluss, Beginn, Wechsel oder Ende einer Ausbildung oder eines Studiums, Auslandssemester, Au Pair, Umzug, Heirat etc.).

Als Vermögensschäden bezeichnet man Fälle, bei denen zwar weder Personen noch Sachen einen unmittelbaren Schaden erleiden, einem Dritten jedoch durch schuldhaftes Verhalten ein rein finanzieller Schaden entsteht.

Ein Vermögensschaden kann zum Beispiel eintreten, wenn man für den Verlust sowie die Veränderung oder Blockade elektronischer Daten eines Dritten verantwortlich ist, dieser Dritte deswegen z. B. nicht arbeiten kann oder Aufträge an einen Wettbewerber vergeben werden.

Prinzipiell werden alle Kosten für Schäden übernommen, die die versicherte Person anderen Menschen unabsichtlich zufügt. Wird etwas mit Vorsatz beschädigt oder eine Person absichtlich verletzt, tritt die private Haftpflichtversicherung jedoch nicht für die persönliche Schadensersatzpflicht ein. Schadensersatzansprüche werden vom Versicherer genau geprüft und nur dann übernommen, wenn der Versicherte auch tatsächlich für den Schaden verantwortlich ist. Im Allgemeinen kommt die private Haftpflichtversicherung für den finanziellen Ersatz von Personen-, Sach und Vermögensschäden auf.

Nutzen Sie Drohnen ausschließlich privat, können Sie diese auch über Ihre private Haftpflichtversicherung einschließen. Achten Sie beim Abschluss inkl. Drohnen speziell auf das Fluggewicht und den Einsatzbereich Ihrer Drohne. Hier lohnt sich der Blick ins Kleingedruckte oder die Beratung durch unsere erfahreren Mitarbeiter.

Wir bieten Ihnen Versicherungsschutz bei Verlust fremder privater und dienstlicher Schlüssel. Auch der Verlust von Schlüssel zu Ihrem Mitarbeiter-Mietmodell oder Dienstwagen ist versicherbar. Jedoch ist dieser Versicherungsschutz nicht in allen Deckungskonzepten enthalten. Bitte lassen Sie sich von uns beraten.

Für den Schutz gegen alle Eventualitäten empfehlen wir Ihnen eine Premium-Deckung mit einer Deckungssumme von 50 Mio. Euro.

Ja, Mietsachschäden sind in vielen unserer Tarife eingeschlossen.

Mietsachschäden lassen sich jedoch in zwei Kategorien unterteilen. Der klassische Mietsachschaden ist jener Schaden an der Immobilie, also an der unbeweglichen Sache. Ein klassisches Beispiel ist die angebohrte Strom- oder Wasserleitung in der Mietwohnung.

Mietsachschäden können auch Schäden an mobilen Gegenständen in Hotels und gemieteten Ferienwohnungen oder -häusern sein. Auch diesen Schutz beinhalten viele Tarife unserer Partner.

Die Haftpflichtversicherung leistet bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden bis zur im Versicherungsschein genannten Summe. Die unterschiedlichen Versicherungssummen unserer Angebote sehen Sie am besten über den Vergleichsrechner oder wir erklären sie Ihnen gerne in einem Beratungsgespräch.

Haftpflicht-Risiken, die aus dem Besitz eines ausschließlich selbstgenutzten Einfamilienhauses entstehen, sind in vielen unserer Tarife ohne besondere Einschlüsse versichert. Sollten Sie Teile Ihres Hauses oder andere Wohneinheiten vermieten, lassen Sie sich bitte durch uns beraten. Gegebenenfalls benötigen Sie in diesem Fall eine gesonderte Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitzer.

Viele Haftpflichtrisiken aus Ihrer Eigenschaft als Vermieter sind bereits in der privaten Haftpflichtversicherung versichert oder lassen sich dort einschließen. In einigen Fällen ist jedoch der Abschluss einer eigenen Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung nötig.

Früher wurden Heizöltanks separat über eine Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung versichert. inzwischen besteht hier ein echtes Einsparpotenzial! Wir bieten viele Tarife an, in denen der private zum Haus gehörende ober- oder unterirdische Heizöltank bereits versichert ist. Über die Filterfunktion des Vergleichsrechners haben Sie die Möglichkeit, einfach die passenden Angebote zu selektieren und über die Vergleichsfunktion zu vergleichen.