Spezielle Haftpflichtversicherungen

Besondere Risiken erfordern eine besondere Absicherung


Obwohl die private Haftpflichtversicherung einen großen Teil der täglichen Haftungsrisiken abdeckt, gibt es einige besondere Risiken, die nur über eine eigene Haftpflichtversicherung abgesichert werden können. Das wohl bekannteste Beispiel dafür ist die Kfz-Haftpflichtversicherung. Weitere spezielle Haftpflichtversicherungen haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengestellt.


Ihre Vorteile


  • Sie werden kollegial und fair von Daimler-Mitarbeitern beraten.
  • Wir bieten Ihnen leistungsstarken Versicherungsschutz von sorgfältig ausgewählten Versicherern.
  • Sie erhalten Schutz zu besonders günstigen Mitarbeiterkonditionen, die wir mit den Versicherern für Sie vereinbart haben.
  • In den meisten Versicherungssparten erhalten Sie ein umfangreicheres Leistungspaket als bei einem Direktabschluss über den Versicherer.

Tierhalter-Haftpflicht für Hunde oder Pferde

Jedes noch so gut erzogene Tier kann seinen Besitzer mit seinem unerwarteten Verhalten überraschen. Ein Hund kann sich zum Beispiel erschrecken und zuschnappen, ein Pferd scheuen und ausbrechen. Für Schäden, die durch das Verhalten Ihrer Lieblinge entstehen, haften Sie als Besitzer. Mit unseren Tierhalter-Haftpflichtversicherungen sind Sie rundum abgesichert.

Die Leistungen auf einen Blick:

  • Versicherungssummen von mindestens 10 Mio. Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • keine Selbstbeteiligung
  • Ersatz berechtigter und Abwehr unberechtigter an Sie gestellter Ansprüche

Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht

Eigentum verpflichtet: Als Vermieter von Wohnungen, Häusern oder Grundstücken obliegt Ihnen die Verkehrssicherungspflicht. Vorhersehbare Gefahren zu beseitigen, gehört zu Ihren Aufgaben.

Typische Gefahren sind Schnee oder nasses Laub auf Zu- und Gehwegen (Streu- und Räumpflicht), Stolperfallen in Hausfluren und Treppenhäusern (z. B. durch löchrige oder gewellte Teppiche), nach einem Sturm gelockerte und absturzgefährdete Dachziegel als auch morsche oder durch Sturm geknickte Äste an Bäumen auf dem Grundstück. Sollte trotz aller Sorgfalt ein Schaden entstehen, wird dieser von Ihrer Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung übernommen.

Die Leistungen auf einen Blick:

  • Versicherungssummen von mind. 10 Mio. Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • keine Selbstbeteiligung
  • Ersatz berechtigter und Abwehr unberechtigter an Sie gestellter Ansprüche

Tipp!

Vermietern empfehlen wir den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung für Vermieter.


Wassersport- und Boots-Haftpflicht

Eine Wassersport-Haftpflichtversicherung für Bootseigner ist in Deutschland nicht gesetzlich vorgeschrieben – und dennoch empfehlenswert. Denn: Die gesetzliche Haftpflicht nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch nimmt Schäden aus dem Betrieb eines eigenen Bootes nicht aus. Nicht nur ungeübte Bootsführer schätzen Distanzen für Brems- und Ausweichmanöver schnell falsch ein. Besonders im zunehmenden Saisonverkehr steigt auch bei erfahrenen Freizeit-Kapitänen das Unfallrisiko. Die Wassersport-Haftpflichtversicherung übernimmt die Kosten für Schäden, die Sie Dritten beim Führen eigener Motor- und Segelboote zufügen.

Die Leistungen auf einen Blick:

  • Versicherungssummen von mindestens 10 Mio. Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • keine Selbstbeteiligung
  • Ersatz berechtigter und Abwehr unberechtigter an Sie gestellter Ansprüche

Tipp!

Unsere aktuellen Tarife der privaten Haftpflichtversicherung schließen diverse Wassersportrisiken bereits ein, darunter auch Motor- und Segelboote bis zu bestimmten Grenzen (Leistung oder Segelfläche, abhängig von Versicherer und Tarif). Vor Abschluss einer eigenen Haftpflichtversicherung für Ihr Boot prüfen wir gerne für Sie, ob der Versicherungsschutz womöglich bereits besteht. Bitte rufen Sie uns an.


Jagd-Haftpflicht

Waidmannsheil! So selbstverständlich wie der Gruß unter Jägern ist auch der Nachweis eines Jagd-Haftpflichtversicherungsschutzes zur Ausstellung Ihres Jagdscheins. Unsere Jagd-Haftpflichtversicherung sichert nicht nur die üblichen Gefahren der Jagd ab, sondern beinhaltet beispielsweise auch Versicherungsschutz für Jagdgebrauchshunde und deren Welpen.

Die Leistungen auf einen Blick:

  • Versicherungssummen von mindestens 10 Mio. Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • weltweiter Versicherungsschutz
  • keine Selbstbeteiligung
  • Versicherungsschutz für Jagdgebrauchshunde und Beizvögel
  • Versicherungsschutz für Risiken aus dem Besitz, Betrieb und der Unterhaltung von jagdlichen Einrichtungen (Hochstände, Futterstellen etc.)
Haben Sie Fragen? 

Unsere Berater stehen Ihnen
gerne telefonisch zur Verfügung.

0711 17 44808

Mo. bis Fr. 8 - 18 Uhr

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder
nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

Online-Rechner

Berechnen Sie Ihren persönlichen Beitrag und beantragen Sie auf Wunsch den Versicherungsschutz bequem online.

Jetzt Beitrag berechnen