Urlaub 2020: Ja, nein oder vielleicht?

Wer kennt diese kleinen Zettelchen nicht noch aus der Schule, auf denen diese Fragen gestellt wurden? In diesem Jahr haben sich viele Menschen zum Sommerurlaub vermutlich die gleiche Frage gestellt: Fahren wir in den Urlaub oder nicht? Prüfen wir gemeinsam die Optionen.

Ja – Was spricht für eine Urlaubsreise in diesem Sommer?

Tapetenwechsel ist immer gut. Grundsätzlich sollte man also die Chance ergreifen und Urlaub machen. Die Frage bleibt, wo? Innerhalb Deutschlands und Europas sollte ein erholsamer Urlaub möglich sein. Besonders dann, wenn man außerhalb der Touristen-Hotspots bleibt. Vielleicht in einem Ferienhaus oder einem Apartment als Selbstversorger? Ausflüge in die Natur, Wandern, Radtouren – das sind tolle Ideen für die Rettung des Sommerurlaubs in diesem Jahr.

Nein – Was spricht gegen eine Urlaubsreise in diesem Sommer?

Vorgesehen war Hotelurlaub mit Badestrand und All Inclusive? Oder Kulturtrips durch fremde Städte, klimatisierte Museen und Sightseeing? Dann ist es in diesem Jahr nicht die beste Idee, bei seinen Plänen zu bleiben – erst recht nicht, wenn die Reise außerhalb der EU geplant war. Hotelbetreiber buhlen zwar um jeden Gast und locken wegen wegfallenden Verpflegungsoptionen mit günstigen Last Minute-Offerten oder Preisnachlässen. Doch wir sehen vielerorts, dass Abstandsregeln nicht mehr richtig eingehalten werden. Auch in den Restaurants dürfte es in den Abendstunden sehr voll werden. Den Urlaub kurzfristig an Deutschlands Küsten zu verlegen, wollen viele andere gerade auch. Bleiben Sie lieber daheim und planen Sie schon mal den Urlaub für den nächsten Sommer.

Vielleicht – Es bleibt so ein unbestimmtes Gefühl?

Bei Ihrer Planung haben Sie bereits alles bedacht, was man angesichts der aktuellen Situation bedenken sollte – und trotzdem bleibt eine Unsicherheit? Das können wir gut verstehen. Wenn Sie noch die Zeit und Möglichkeit haben, Ihre Pläne zu ändern, ohne dabei einen finanziellen Verlust hinnehmen zu müssen, gehen Sie noch einmal in sich und hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Eine Stornierung ist nicht mehr kostenlos möglich? Besonders private Vermieter zeigen oft Verständnis und bieten zum Beispiel eine Verlegung an oder erstatten sogar kulanter Weise Reisepreise oder Anzahlungen zurück.

An welcher Stelle Sie Ihr Kreuz auch setzen: Als Ihre kollegialen Berater zu sämtlichen Versicherungsfragen im Daimler-Konzern stehen wir Ihnen gerne mit unserer Expertise zur Seite, wenn es um die Absicherung Ihres Urlaubes geht. Mit unserer Reiserücktrittsversicherung sind Sie zum Beispiel geschützt, wenn Sie oder Mitreisende aufgrund einer Krankheit reiseunfähig werden und den Urlaub nicht antreten können. Die Auslandsreisekrankenversicherung schützt zuverlässig in allen Ländern, für die das Auswärtige Amt die Reisewarnung aufgehoben hat. Unsere hervorragende Reisegepäckversicherung schützt auf der Wanderung durch die deutsche Bergwelt ebenso, wie am Strand der portugiesischen Algarve.

Tipp:

Überraschen Sie Ihre Liebsten doch einmal mit einem echten Abenteuer-Trip! Auf den Seiten des Deutschen Alpenvereins erfahren Sie, wo und unter welchen Voraussetzungen man hierzulande in der Natur sein Zelt aufschlagen darf.

Kommen Sie gut durch den Sommer, halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund!